Veganes Berlin: Ein Tag im Schillerkiez

Szenen aus dem Veganen Berlin im Bona Kollectiv

Man könnte in Berlin viel länger als einen Tag im Schillerkiez vegan leben, ohne sich zu langweilen oder hungrig zu werden. Der Schillerkiez, der sich am östlichsten Tor eines der beliebtesten historischen Orte Berlins, dem Tempelhofer Feld, befindet, boomt mit alternativen, glutenfreien und veganen vegetarischen Gerichten – besser kann das vegane Leben in Berlin nicht sein.

Wo die Kegel fliegen

Das Tempelhofer Feld, das die Stadtteile Kreuzberg, Tempelhof und Neukölln miteinander verbindet, war von 1922 bis 2008 ein voll funktionsfähiger Flughafen. Heute ist er ein öffentlicher Park, in dem sich Sportbegeisterte aus allen Teilen der Stadt tummeln. Auf diesem Flughafen fand 1948 eines der meistdiskutierten Ereignisse in den ersten Tagen des Kalten Krieges statt. Die Berliner Luftbrücke, auch „Operation Vittles“ genannt, war ein 11-monatiger Versuch, nach der sowjetischen Blockade Lebensmittel nach West-Berlin zu bringen. Haben Sie jemals von den amerikanischen Piloten gehört, die Fallschirme mit Süßigkeiten für Kinder in Berlin abwarfen? Dies ist der Ort, an dem dies geschah.

Auf dem veganen Berliner Beat

Etwa siebzig Jahre später steht der Schillerkiez im Mittelpunkt einer neuen Art von Lebensmittelrettungsaktion. Diesmal sind es keine Lutscher, sondern nachhaltige Produkte und vegane Lebensmittel, die aus den Küchen und in die Münder der hippen und angesagten Bewohner fliegen. Fork & Walk machte sich auf den Weg, um diesen historischen Kiez und sein Essen zu erkunden. Wir kamen zurück mit etwas Schmutz und den Fakten über das vegane Leben in dieser Ecke des veganen Berlins

Veganes Berlin: Zu viel des Guten?

Im Schillerkiez gibt es einige rein vegane und vegetarische Restaurants. Die meisten nicht-veganen Restaurants bieten eine Vielzahl von Gerichten an und reservieren einen Platz auf der Speisekarte für Veganer. Zwei unserer Lieblingsplätze liegen eigentlich nur ein oder zwei Blocks außerhalb der „Grenzen“ des Schillerkiezes. Es lohnt sich, ein paar Minuten mehr Zeit einzuplanen, um dorthin zu gelangen. Man könnte sagen, dass der Schillerkiez ebenso eine Geisteshaltung ist wie eine Reihe von geografischen Koordinaten.

Veganes Berlin: Immer noch zu viel des Guten?

Vegane Torten gibt es im Überfluss. Du findest sie im Cafe Engles und im Cafe Aviatrix, letzteres mit dem treffenden Namen „Vegan Sandwich Deluxe“ und „Awesome Vegan Brownies“. Veganes Eis gibt es in der Gelataria Eis Mosley, und ein paar hervorragende vegane Burger im Berliner Original Schillerburger. Haben wir schon die Halloumi-Sandwiches im Sahara Imbiss erwähnt? Das Sahara ist eine echte kulinarische Erfolgsgeschichte in Berlin und berühmt für seine Erdnusssauce. Das Sahara ist bei den Berliner Veganern so beliebt, dass es inzwischen sechs Standorte gibt. Wenn Sie sich ganz und gar vegan ernähren möchten, ist die Speiserei Nr. 58 ein beliebtes Ziel für Veganer in der Stadt. Das Frühstück und die Backwaren sind hier der Renner, vor allem das Sauerteigbrot. Allerdings ist dieser Ort nicht billig, also bringen Sie einen Batzen veganes Geld mit.

Außer Rand und Band und auf Kollisionskurs

Wem das noch nicht genug Nahrung für die vegane Seele ist, der kann sich im Libanon Falafel am nördlichen Ende der Hermanstraße in der Flughafenstraße stärken. Hier gibt es einfach die besten Falafel-Sandwiches in Berlin, für nur 1 Euro pro Stück. Ein libanesischer Koch aus der Nachbarschaft sagt, dass man es im Libanon so macht – billig und lecker. Fügen Sie Ihrem Fit Bit ein paar Schritte hinzu und gehen Sie zwei Blocks vom Schillerkiez zum Südende zum BONA Kollectiv. Außerdem ist dies der einzige uns bekannte Ort, an dem Polen und Italien aufeinandertreffen. Dieser Ort hat zwei unserer Lieblingsdinge: ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und riesige vegane Sandwiches.

Wenn Sie Veganer in Berlin sind, werden Sie auf dieser Seite der Stadt auf keinen Fall verhungern. Also nimm deine Fork & Walk an und mach dich auf den Weg. Ein Tag in diesem Kiez ist für den veganen Reisenden ein gut verbrachter Tag, an dem er sich gut ernährt.

Leave a Reply

Fork & Walk Tours Berlin

Sie wollen die Berliner Food-Szene entdecken? Unsere Berliner Food-Touren führen Sie dorthin, wo die Einheimischen essen, entdecken Sie Trends, probieren Sie 3rd-Wave-Biere aus oder entscheiden Sie sich für eine Kombination aus Essen und Geschichte. Du hast die Wahl…

Unsere beste Tour für Foodies

Trends & Classics Food Tour

Abendliche Food Tour

gourmet food tour

Gourmet Food Tour

virtual experiences tour

Virtuelle Erlebnisse

vegan food tour

Vegane Lebensmittel-Tour

Queer Tours Berlin