Der Sonntag in Berlin empfängt Touristen und Einheimische normalerweise mit einer entspannten, langsamen Atmosphäre. Die meisten Geschäfte sind am letzten Tag der Woche geschlossen, damit jeder sein Wochenende in vollen Zügen genießen kann, bevor der Montag wieder vor der Tür steht. Was ist der beste Weg, um dies zu tun, werden Sie sich fragen? Nun, die Berliner sagen, sie gehen zum Brunch nach Berlin.
Die Berliner Brunch-Kultur…

In Berlin gibt es eine riesige Brunch-Kultur, die von allen Bevölkerungsschichten gefeiert wird. Aber Moment, was bedeutet das? Es ist ein Wort, das durch die Vermischung von Frühstück und Mittagessen entstanden ist! Normalerweise wird hier in Berlin von 10 Uhr bis 15 Uhr gegessen. Der Berliner Brunch wird in fast allen Cafés angeboten, wobei die Auswahl an verschiedenen Gerichten groß ist. Ein russischer, mediterraner oder italienischer Brunch ist zum Beispiel leicht zu finden, und natürlich auch ein deutscher Brunch von hoher Qualität.

Berlin brunch
Bild eines leckeren Brunch in Berlin von der Reisenden Annika Holzer

Im Sommer versammeln sich die Menschen in den Straßencafés und entspannen sich in der Sonne, während sie an ihrem Orangensaft nippen und frisches Brot und Salate verzehren. Sie werden sehen, dass sie die Hand heben und einen weiteren Kaffee bestellen, denn warum nicht? Wenn das Wetter warm ist, die Gesellschaft gut ist und das Essen köstlich ist, kann man das tun.

Selbst jetzt, wo wir den Sommer verlassen und in die kühleren Monate eintreten, ist ein Berliner Sonntagsbrunch im Freien immer noch sehr schön. An allen Orten erhalten Sie eine warme, flauschige Decke, wenn es zu kühl ist, Sie aber lieber draußen bleiben möchten.

Was ist typisch für einen Berliner Brunch?

Wenn man als Ausländer an Deutschland denkt, kommen einem meist als erstes zwei Dinge in den Sinn: 1. Bier, und 2. Fleisch.
Während das Bier in der Regel noch ein oder zwei Stunden auf sich warten lässt, enthält die übliche deutsche Frühstücks-/Mittagsmischung eine Vielzahl von Wurstwaren wie Salami und Prosciutto, die in der Regel salzig sind und viel Geschmack haben. Dazu passen verschiedene Weich- und Hartkäsesorten, frische Brötchen und verschiedene Früchte, ein guter Kaffee und eine Tasse Orangensaft.

Es ist wirklich sehr lecker und etwas, auf das man sich jeden Sonntag freut! Manchmal schleichen wir uns auch frech an einem Samstag zum Brunch nach Berlin…

Sind Sie neugierig darauf, die Berliner Küche zu probieren? Möchten Sie die deutsche Frühstücksküche probieren? Fragen Sie uns, wo unsere Lieblings-Brunch-Spots in Berlin sind!

Haben Sie Lust, mit uns in die reiche Geschichte Berlins einzutauchen?

Buchen Sie hier eine Tour und lassen Sie sich von uns das wahre Potenzial Berlins auftischen!

Seien Sie bereit für ein einzigartiges Erlebnis aus Essen, Abenteuer und Geschichte.

Folgen Sie uns auch auf Facebook, um über unsere Touren auf dem Laufenden zu bleiben, mit neuen Ideen und Essensmöglichkeiten in Kürze…

 

Ihr Team @ Fork and Walk Tours Berlin

Berlin Rundgänge | info@forkandwalktoursberlin.com

 

Leave a Reply

Fork & Walk Tours Berlin

Sie wollen die Berliner Food-Szene entdecken? Unsere Berliner Food-Touren führen Sie dorthin, wo die Einheimischen essen, entdecken Sie Trends, probieren Sie 3rd-Wave-Biere aus oder entscheiden Sie sich für eine Kombination aus Essen und Geschichte. Du hast die Wahl…

Unsere beste Tour für Foodies

Trends & Classics Food Tour

Abendliche Food Tour

gourmet food tour

Gourmet Food Tour

virtual experiences tour

Virtuelle Erlebnisse

vegan food tour

Vegane Lebensmittel-Tour

Queer Tours Berlin